Zurueck in Chile

Oh je, da schaltet man einfach mal ein paar Tage ab und vergisst die Welt um sich herum – schwupps ist schon wieder fast Weihnachten. Bevor ich es vergesse: Frohe Weihnachten an alle! Ich weiss nicht, ob ich in den naechsten Tagen noch mal ins Internet gehe. Morgen geht es in den Nationalpark Torres del Paine, danach wieder nach Argentinien zu weiteren Gletschern.

Leider schliesst das Internet cafe jetzt. Ueber unsere ersten Piunguin-Sichtungen, Regen, Regen, Regen und deutsche Bauern in Chile gibt es also spaeter erst etwas zu lesen…

Advertisements

3 Responses to Zurueck in Chile

  1. Bjørn sagt:

    Bin am frühen Montag Morgen nach München geflogen. Es war noch dunkel als ich ankam. Schneeregen und Wind vervollständigten das Szenario. In Gedanken habe ich mich dann auf die Südhalbkugel versetzt, wo der Regen wärmer ist und die Steaks billiger sind.

    Eine wunderschöne Weihnachtszeit auf der Sommerseite der Welt wünschen Euch Bjørn und Elke

  2. Cosmo sagt:

    Feliz navidad auch für euch!
    Ich werde die heiße Weihnachtsphase am Freitag Nachmittag mit ein paar Weihnachtsbieren einläuten und am Samstag gibt es dann in Gedenken an Anke & Aslak argent. Rinderfilets (*schluck* € 26,-/Kg *grrrr*) vom Grill, plus ein paar kühle Pils.
    Das kommt dabei raus wenn Aslak am 23. nicht da ist…

    Gletscher? Hört sich nicht wirklich nach dem Sommer an…ihr solltet bei Zeiten die Reiserroute mal wieder Richtung Äquator ändern oder kühlt ihr euch für das Leben im immer sonnigen Dubai ab?

    Euch und allen Mitlesern eine friedliche Weihnacht. Lg Cosmo

  3. Kirsten sagt:

    Liebe Grüße ans andere Ende der Welt, super schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

%d Bloggern gefällt das: