Wetten krass

Ich weiß nicht, wann ich zuletzt „Wetten dass…?“ gesehen habe. 15 Jahre her, vielleicht. Samstagabende waren bisher immer zu wertvoll, um sich das zu geben.

Hier gibt es gerade nichts besseres zu tun und ich bin zu faul umzuschalten. Leider ist nicht mal der Sat-Empfang gestört. Das ist ja gräßlich: Gottschalk sieht aus wie ein verkokster Friseur, die Deko wirkt einfach nur billig und bei den Gästen auf der Couch fällt mir einfach nichts mehr ein. Bohlen – Hilfe!? Die beiden Model-Puschies sind auch komplett überflüssig.

Schalte wieder ab. Für die nächsten 15 Jahre.

Advertisements

2 Responses to Wetten krass

  1. Berit sagt:

    Ja, jetzt weiß ich wieder, warum ich darauf verzichtet habe, den Fernseher mit in meine Wohnung umziehen zu lassen 😉 Es ist erstaunlich, wie produktiv und entspannt man ist, wenn man sich nicht von diesem komischen Gerät in den Bann ziehen lässt. 😉

  2. Andre sagt:

    Also doch nicht durchgehalten … kleiner Tipp: mit Avocadosaft geht’s besser…
    Gruss

%d Bloggern gefällt das: