On the road again

Seit einigen Tagen kann ich wieder mit dem Auto durch Dubai fahren. Meinem Bein geht es gut genug und außerdem brauche ich den linken Fuß bei einer Automatik-Schaltung ohnehin nicht.

Es liegt also nahe, wieder einen „Autofahrer der Woche“ zu küren. Nur kann ich mich diesmal einfach nicht entscheiden, deshalb lasse ich hier mal abstimmen:

Ist es
a) der unfreundliche LKW-Fahrer, der in anderthalb Metern Abstand bei Tempo 100 hinter mir mit der Lichthupe drängelt – Und das, obwohl nur 80 km/h erlaubt sind und er auf der linken Spur (von dreien) nun absolut nichts verloren hat?

Oder b) Der von einem besseren Leben träumende Kleinbusfahrer indischer Herkunft, der, mit lauter Kollegen auf den hinteren Sitzen, mit Tempo 70 auf der mittleren Spur dahinschleicht, aber leider noch nicht bemerkt hat, dass seit einer halben Stunde die Sonne untergegangen ist und er noch ohne Licht unterwegs ist?

Oder vielleicht doch c) der Emirati im schwarzen Ferrari, der ohne Probleme im Feierabendverkehr alle sechs Spuren der Sheikh Zayed Road im Zickzack nimmt – selbstverständlich ohne zu blinken oder daran zu denken, dass die Lücken, in die er hindrängelt, kleiner sind als sein Auto – bloß um nach einem Kilometer im Dauerstau zu stehen, mit genau 20 Metern Raumgewinn gegenüber meinem bescheidenen Vehikel?

Diese Woche fällt die Entscheidung wirklich schwer, deswegen wählt aus: Wen möchtet Ihr auch nächste Woche wieder auf der Straße neben Euch fahren sehen?

Advertisements

2 Responses to On the road again

  1. Berit sagt:

    Willkommen zurück im Leben und weg von der Couch 😉

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wen ich da gerne neben mir hätte. Kann ich mir das noch überlegen bis ich’s live gesehen habe?!
    Vermelde: habe heute einen Reisepass beantragt – jetzt hängt es von der Bundesdruckerei ab, ob ich Euch in ein paar Wochen behellige oder ob ich doch meinen kompletten Urlaub in Frankreich verbringen werde. On verra…

  2. Herr A. sagt:

    Frankreich? Ist das nicht das Land südlich von Belgien?

%d Bloggern gefällt das: