Die lieben Nachbarn…

sind besch***** I****** mit ******* in den ****** ******!

Ich habe ja akzeptiert, dass es kulturell bedingte Unterschiede im Verhalten von Westeuropäern und Arabern gibt. Kein Problem. Größere Lautstärken (bei Unterhaltungen, Musik im Auto, Schallteppich in Malls) machen ihnen nichts aus und auch der Zeitbegriff ist bei ihnen relativ (Terminabsprachen sind egal, das allgemeine Lebenstempo ist langsam, haben Sie ein Lenkrad in der Hand, muss aber alles schnell gehen) zu unseren Vorstellungen.

Alles Ok. Aber bloß weil Zeit und Schall anders in den Gehirnwindungen verarbeitet werden, brauchen die lieben Nachbarn nicht um halb ein Uhr Nachts damit beginnen, die Wand zu unserem Schlafzimmer mit einer Bohrmaschine in einen schweizer einen arabischen Käse zu verwandeln.

Grrrrr!

Advertisements

2 Responses to Die lieben Nachbarn…

  1. Bjørn sagt:

    Vielleicht darf man im Ramadan ja tagsüber nicht bohren.

  2. Herr A. sagt:

    Ich weiß nicht, ob es zur Benutzung von Bohrmaschinen damals schon Vorschriften gab. Mir hätte es ja schon gereicht, wenn die um 22 Uhr angefangen hätten.
    Naja, Schlamm drüber…

%d Bloggern gefällt das: