Habe ich schon erwähnt, dass ich Erkältungen hasse!? Der Kopf wird weich und aus der Nase läuft bereits die erste Hirnmasse aus. Man denkt langsamer und viel dummes Zeug. Lesen wird irgendwann zu anstrengend, TV zu langweilig (die fünfte Staffel von „24“ auf DVD wird nur in Anwesenheit von Frau A. weiterverfolgt), bleibt nur dem Computer.

Es heißt, ja, dass kurz vor dem Tod, das gesamte Leben noch mal vor dem inneren Auge vorbeizieht. So gesehen, ist eine Erkältung vielleicht die kleine Schwester. Denn ich werde immer sentimental und google nach Sachen aus meiner Kindheit und Jugend: Freunde, Gegenstände, Computerspiele. Kennt noch jemand „Agent USA“ aus den 80er Jahren. Herrje ist die Grafik mies und heute kaum noch erträglich, aber spaß bringt es trotzdem. So etwa eine halbe Stunde lang.

Advertisements

One Response to

  1. wortteufel sagt:

    Aaah, dort auch 24-Fans?
    Und Erkältung?

    Hach, ist ja wie zuhause.

%d Bloggern gefällt das: