Herbstspaziergang

Heute brachte der morgendliche Gang zu den Fenstern einen für uns ungewohnten Anblick. Solche Temperaturen wahren wir allenfalls aus dem Kühlschrank gewohnt:

Auch Rauhreif habe ich seit einiger Zeit nicht mehr gesehen, ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich den vermisst habe.

Die Katze geht seit einigen Tagen nur noch widerwillig auf den Balkon, sondern bleibt lieber auf der Fensterbank liegen und sonnt sich. Denn das Wetter draußen ist genial. Die Sonne scheint, der Himmel strahlt in wolkenlosem blau und ein frischer Wind weht einem um die Ohren. Dies habe ich vor einigen Tagen ausgenutzt und habe die Umgebung erkundet. Ich lasse diese Herbstfotos einfach unkommentiert stehen, denn die Farben sprechen für sich.

Ab morgen bin ich für einige Tage unterwegs. Ich werde dann täglich ein Foto posten, bis jemand errät, wo ich gerade bin. Der/die Erste bekommt einen kleinen Preis meiner Wahl (Verwandte, Bekannte und Freunde dürfen nicht teillenehmen und sollen auch nichts verraten).

 

 

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: