The rain procedure as everey year

Freitag 16. Januar 2009

Vorgestern kam mal wieder eine für dubaianische Verhältnisse nicht unbeträchtliche  Menge Wasser vom Himmel. Es donnerte, der Himmel leuchtete auf wie die Blitzgeräte der Speed Cameras und der Burj Dubai erwies sich als der welthöchste Blitzableiter.

Am nächsten Morgen das unvermeidliche Bild. Es ist etwas unfair, diese Fotos zu zeigen, denn 99 Prozent der Straßen von Dubai waren schon wieder trocken (das dürfte nicht für Sharjah gelten). Aber so bringt es mehr einfach Spaß.

regen_2009_01

regen_2009_02

regen_2009_03

regen_2009_04

Advertisements

Paradies für Pfützenhüpfer

Dienstag 15. Januar 2008

An geschätzten 360 Tagen im Jahr ist Dubai knochentrocken. Deswegen lohnt es sich auch nicht, entlang der Straßen Gullys und Kanalisationen von norddeutschen Ausmaßen zu bauen. Das ist schon ok.

Die restlichen fünf Tage im Jahr sieht es dafür eben so aus:

regen_05.jpg

regen_03.jpg

regen_06.jpg

regen_07.jpg

regen_01.jpg

regen_02.jpg

regen_04.jpg


Könnte mich jemand mal …

Samstag 3. November 2007

ein kleines bisschen bedauern? Nur ein klitzekleines bisschen. Schon am zweiten Tag in Folge hängt eine Wolkendecke über Dubai, es hat tatsächlich einige Tropfen geregnet! Diese Wetterkapriolen waren sogar der Lokalpresse einen Artikel wert. Daher weiß ich auch, dass die Temperaturen von 36 auf 33 Grad gefallen sind. Mir wird langsam kalt! Pullover, bitte.

wolke.jpg